Player wird geladen...

Bewaffneten Räuber treten in das falsche Haus

Am Sonntag, 17. Februar 2019 in Idaho Falls in den Vereinigten Staaten, Ein bewaffneter Mann versucht zu berauben ein Haus, aber kam Gesicht mit dem Eigentümer Angesicht von, Kaspischer Schaml, die angegriffen sofort. Die Szene fand bei etwa 1:30 Uhr. und wurde von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Ein Mann, bewaffnet mit einem Gewehr und eine schwarze Haube trägt betrat das Haus. So bezeichneten die Frau, die auf der Couch und der Mann lag, der aus der Küche kam. Letztere reagierte sofort und griff den Angreifer Pistole seine ganze Kraft setzen, ihn nicht gehen zu lassen,. Der Einbrecher versucht, seine Waffe zu verlassen und zog den Mann die Treppe hinauf. Außerhalb des Hauses, der Bösewicht fiel auf eisiger Straße und der Besitzer war in der Lage, ihn zu entwaffnen und immobilisieren ihn. Dann rief sie die Polizei, die ihn verhaftet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 Kommentare

  1. lol sagt:

    Ich liebe es, wie die Dame am Ende einfach in einen anderen Raum XD rennt

  2. Schura sagt:

    Der erste Schritt des mutigeren Mannes nach dem Vorfall sollte darin bestehen, die Hündin zu vertreiben, die helfen könnte,aber nicht.