Player wird geladen...

Brechen der Barriere Brumadinho (Brazilien)

Am Freitag, 25. Januar am frühen Nachmittag, der Bergbau Damm Brumadinho in Brasilien fiel, eine riesige Welle von Schlamm freisetzt, die alles in seinem Weg weggefegt. Laut dem Bericht jetzt, das reißende Wasser zurückgelassenen 110 Tote und 238 fehlen. Die Auswirkungen auf die Umwelt ist immer noch sehr schwer zu beurteilen, während die Haupt Angst vor den Behörden besteht darin, dass der Schlamm Eisentrümmer mit dem Fluss São Francisco erreichen würde, der zweitgrößte Fluss in Brasilien. Die Bilder von dem Damm Bruch sind besonders beeindruckend.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *