Player wird geladen...

Feuer im brasilianischen National Museum – 200 Jahre Geschichte sind Asche

Ein Brand zerstört das Nationalmuseum von Rio de Janeiro, eines der ältesten Museen in Brasilien erstellt von König John VI und im Jahr 1818 eröffnet. 200 Jahre Geschichte waren fast vollständig Asche.

20 Millionen waren in den Museumsausstellungen, darunter eine Sammlung ägyptischer, eine Kunstsammlung, Greco Artikel, Paläontologie Sammlungen, ein Dinosaurier-Skelett in der Region Minas Gerais gefunden, und die älteste menschliche Fossil in Brasilien entdeckt.

Der Ursprung des Feuers ist noch unbekannt und es gibt keine Opfer. Nach dem TV-Sender O Globo, Der Vorfall begann um 19:30 (Lokalzeit) am Sonntag, während das Museum für die Öffentlichkeit geschlossen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *