Player wird geladen...

Rettung eines Hundes in einem gefrorenen See




Harlem-Roscoe Feuerwehrleute wurden für einen Mann auf dem Eis zu einem Gespräch auf dem Legends-See in Roscoe geschickt Versuch, seinen Hund zu retten, die durch dünnes Eis in die See am Dezember gefallen war. 11, 2017. Es scheint, der Besitzer des Hundes sein Hund im Wasser gefunden und versucht, mit einem Kajak auf dem Eis mit ihm zu bekommen. Etwa die Hälfte Weg aus brach er durch das Eis selbst und war jetzt im Wasser.

Zuerst in Einheiten kamen auf Szene und Lt. Justin Mayton zog eine Kaltwasseranzug und Feuerwehr sicherte ihn mit einem Sicherungsseil. Er ging dann mit einem zweiten Kajak auf das Eis aus, die auf der Bühne waren. Er erreichte den Besitzer des Hundes und der Besitzer des Hundes konnte in den Kajak klettern. Mayton war dann in der Lage, den Hund zu erreichen, und er und der Hund wurden von den Feuerwehrleuten am Ufer zu Ufer gezogen zurück. Ein Seil wurde auch dann im Kajak an den Eigentümer geworfen und er war sicher ans Ufer gezogen.

Der Hund und die Besitzer wurden in der Ambulanz aufgewärmt und nach Hause genommen.
Video von Harlem-Roscoe Feuer Fotograf Sheryl Drost.

Kommentare

Bitte Anmeldung kommentieren
Benutzerbild